Flagge von Frankreich

Frankreich

Hauptstadt
Paris
 
Fläche
543.965 km²
 
Bevölkerung
60.723.000
 
pro km²
112 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
23.09.2019
16:20
 
 
+
»
 

Geographie

La Chapelle-Rambaud liegt auf 942 m ü. M., westlich von La Roche-sur-Foron, etwa 20 km nordnordöstlich der Stadt Annecy (Luftlinie). Die Streusiedlungsgemeinde erstreckt sich auf dem Hochplateau von Bornes, zwischen dem Salève im Nordwesten und den Bornes-Alpen im Südosten.

Die Fläche des 4.27 km² großen Gemeindegebiets umfasst einen Abschnitt im Bereich des Bornes-Plateaus. Der nördliche Teil des Gebietes wird durch den Foron und seine Quellbäche zur Arve entwässert. Nach Süden erstreckt sich das Gemeindeareal auf das breite, überwiegend von Wiesland bestandene Hochplateau von Bornes. Hier wird mit 957 m ü. M. die höchste Erhebung von La Chapelle-Rambaud erreicht. Ganz im Süden liegt das Quellgebiet des Daudens, der nach Südwesten zum Fier fließt.

Zu La Chapelle-Rambaud gehören neben dem eigentlichen Kern um die Kirche auch mehrere Weilersiedlungen und Gehöfte, darunter:
 •Les Chevaliers (900 m ü. M.)
 •La Marmotte (855 m ü. M.)
 •Le Bois (905 m ü. M.)

Nachbargemeinden von La Chapelle-Rambaud sind Pers-Jussy im Norden, Etaux im Osten, Évires im Süden sowie Arbusigny im Westen.

Basierend auf dem Artikel La Chapelle-Rambaud der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen