Flagge von Frankreich

Frankreich

Hauptstadt
Paris
 
Fläche
543.965 km²
 
Bevölkerung
60.723.000
 
pro km²
112 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
08.04.2020
21:29
 
 
+
»
 

Geographie

Le Pasquier liegt auf 590 m ü. M., etwa sechs Kilometer nördlich der Stadt Champagnole (Luftlinie). Das Dorf erstreckt sich im Jura, auf dem weiten Plateau des Angillon westlich des Bachlaufs, zwischen den Höhenrücken der Côte de l'Heute im Westen und der Forêt de la Fresse im Osten.

Die Fläche des 7,75 km² großen Gemeindegebiets umfasst einen Abschnitt des französischen Juras. Das gesamte Gebiet wird von einem Plateau eingenommen, das durchschnittlich auf 600 m ü. M. liegt und überwiegend von Acker- und Wiesland, im Westen von Wald bestanden ist. Entwässert wird das Gebiet durch den Angillon, der durch eine breite, teils vermoorte Niederung südwärts zum Ain fließt. Im Osten reicht der Gemeindeboden bis an das Ufer des Moorsees Étang du Moutoux. Nach Westen erstreckt sich das Gemeindeareal in das ausgedehnte Waldgebiet des Bois des Rieppes. Hier wird mit 661 m ü. M. die höchste Erhebung von Le Pasquier erreicht.

Zu Le Pasquier gehört der Weiler Les Baraques (584 m ü. M.) westlich des Bachlaufs des Angillon. Nachbargemeinden von Le Pasquier sind Vers-en-Montagne im Norden, Le Latet, Moutoux und Saint-Germain-en-Montagne im Osten, Vannoz und Ardon im Süden sowie Montrond und Valempoulières im Westen.

Basierend auf dem Artikel Le Pasquier der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen