Flagge von Österreich

Österreich

Hauptstadt
Wien
 
Fläche
83.859 km²
 
Bevölkerung
8.205.000
 
pro km²
98 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
06.07.2020
23:37
 
 
+
»
 

Geschichte

Zum ersten Mal urkundlich erwähnt, wurde Röschitz mit dem Namen "respice" im Jahre 1198. 1514 wurde der Ort zum Markt erhoben und 46 Jahre später erhielt Röschitz von Kaiser Ferdinand I. ein eigenes Wappen.
Durch Pest, 30-jähriger Krieg (Schweden) und Feuerbrunst wurde die Marktgemeinde mehrmals erschüttert. In Kriegszeiten fanden viele Zuflucht in den sogenannten Erdställen. Es ist schwer zu sagen, wann diese Erdställe entstanden sind, aber vermutet wird dass, sie ca. 1000 - 1200 von Anhängern heidnischer Religionen (Bayern) gegraben wurden.

Wie schon das Wappen verrät, ist Röschitz vom Wein geprägt und ist daher einer der beliebtesten Weinorte der Region (Retzer Land).

Basierend auf dem Artikel Röschitz der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen