Flagge von Polen

Polen

Hauptstadt
Warschau
 
Fläche
312.685 km²
 
Bevölkerung
38.499.000
 
pro km²
123 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
01.04.2020
03:32
 
 
+
»
 

Geschichte

Die Ersterwähnung der Stadt stammt von 1260. Im Jahre 1505 erhielt Wissek Stadtrecht, das 1722 nach einem großen Stadtbrand erneuert wurde.
1772 kam Wissek zu Preußen und verbliebt dort, mit einer Unterbrechung in den Jahren 1807 bis 1815, als die Stadt dem Großherzogtum Warschau zugeschlagen war, bis sie 1920 auf Grund des Versailler Vertrages zur Republik Polen kam.

Von 1818 an gehörte sie dem preußischen Kreis Wirsitz an und war zwischen 1920 und 1939 Teil des Powiat Wyrzysk, der im Zweiten Weltkrieg wieder zum Landkreis Wirsitz wurde. Seit 1945 gehört Wysoka wieder zu Polen.

Zwischen Wysoka und Białośliwie verkehrt eine Schmalspurbahn.

Basierend auf dem Artikel Wysoka der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen