Flagge von Russland

Russland

Hauptstadt
Moskau
 
Fläche
17.075.400 km²
 
Bevölkerung
142.537.000
 
pro km²
8 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
20.08.2019
08:10
 
 
+
»
 

Abramzewo

Daten & Fakten

  • Abramzewo
  • engl.Abramtsevo Colony
  • geogr. Lage56.2233333333333, 37.9677777777778
  • Datum & Zeit20.08.2019 08:10
  • Sonnenaufgang03:08
  • Sonnenuntergang17:54

Abramzewo

Abramzewo ist ein kleines russisches Dorf in der Oblast Moskau nahe der Stadt Chotkowo. Bekannt ist es durch seine Künstlerkolonie.

1843 wurde das an der Worja gelegene Gut von dem Schriftsteller Sergej Aksakow erworben. Zu den Künstlern, die in dieser Zeit in Abramzewo wirkten, zählen Gogol, Turgenew und Tjuttschew. Zu seiner wahren Blüte kam die Siedlung, nachdem sie der Kunstmäzen Sawwa Mamontow erworben hatte.

Zwischen 1870 und 1895 entstanden viele Bauten im altslawischen Stil, die auch heute noch erhalten und ein beliebtes Ausflugsziel sind. Die Banja „Teremok“ sowie das Märchenhaus und die Kirche nach Entwürfen von Wiktor Wasnezow entstammen dieser Zeit.

Weitere Künstler, die in dieser Phase in Abramzewo arbeiteten, waren Michail Wrubel, Ilja Repin, Wassili Polenow, Konstantin Korowin und Walentin Serow.

Die wichtigsten in Abramzewo vertretenen Gruppen waren die Peredwischniki, die Impressionisten und Vertreter des expressiven Symbolismus.

Abramzewo liegt am 57. Kilometer der Transsibirischen Eisenbahn.

Basierend auf dem Artikel Abramzewo der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen