Flagge von Russland

Russland

Hauptstadt
Moskau
 
Fläche
17.075.400 km²
 
Bevölkerung
142.537.000
 
pro km²
8 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
17.08.2019
23:28
 
 
+
»
 

Aichal

Daten & Fakten

  • Aichal
  • Einwohner15000
  • geogr. Lage65.9833333333333, 111.433333333333
  • Datum & Zeit17.08.2019 23:28
  • Sonnenaufgang21:19
  • Sonnenuntergang13:57

Aichal

Aichal (jakutisch für „Ruhm“; ) ist eine Minenstadt in der russischen Republik Sacha (Jakutien). Sie liegt im Wiljui-Becken, 60 km südlich der Stadt Udatschny und des nördlichen Polarkreises und 500 km nordöstlich von Mirny.

Nahe der Stadt verläuft das Flüsschen Sochsoloch. Übersetzt aus dem Jakutischen bedeutet der Name „Fluss des Todes“. Laut einer Legende sind dort unzählige Rentiere beim Versuch, den Fluss auf dem zu dünnen Eis zu überqueren, ertrunken.

Die Stadt wurde im Jahre 1962, im Zuge der Entdeckung des Kimberlitschlotes „Aichal“, gegründet. 1968 lag die Einwohnerzahl bei etwa 4.500 Personen, die momentane Einwohnerzahl liegt bei 16.129 (2005).

Basierend auf dem Artikel Aichal der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen