Flagge von Russland

Russland

Hauptstadt
Moskau
 
Fläche
17.075.400 km²
 
Bevölkerung
142.537.000
 
pro km²
8 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
26.08.2019
07:46
 
 
+
»
 

Anschero-Sudschensk

Daten & Fakten

  • Anschero-Sudschensk
  • engl.Anzhero-Sudzhensk
  • Einwohner85600
  • geogr. Lage56.0773666666667, 86.0315333333333
  • Datum & Zeit26.08.2019 07:46
  • Sonnenaufgang00:08
  • Sonnenuntergang14:27

Anschero-Sudschensk

Anschero-Sudschensk ist eine Stadt in der Oblast Kemerowo in Sibirien, Russland, mit 85.600 Einwohnern (2004). Sie liegt an der Transsibirischen Eisenbahn, etwa 3.560 km östlich von Moskau. Der Ort entstand 1928 durch die Zusammenlegung der beiden Gemeinden Anscherka (Анжерка) und Sudschenka (Судженка). Anschero-Sudschensk erhielt 1931 die Stadtrechte und besitzt ein sehr interessantes Heimatmuseum.

Die wichtigsten Wirtschaftszweige sind der Bergbau (Steinkohle), der Maschinenbau sowie die chemische und pharmazeutische Industrie.
Im Bergbau von Anschero-Sudschensk haben in den frühen 30er Jahren zahlreiche ausländische Bergleute, darunter eine Reihe deutscher vor allem aus dem Ruhrgebiet, gearbeitet, die als Wirtschaftsemigranten in die Sowjetunion gekommen waren. Für diese "Gastarbeiter" wurde in der Stadt eine eigene "Kolonie" errichtet. Fast alle von ihnen, die nicht bis 1935/35 in die Heimat zurückgekehrt waren, wurden Opfer der Stalinschen Säuberungen.

Basierend auf dem Artikel Anschero-Sudschensk der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen