Flagge von Russland

Russland

Hauptstadt
Moskau
 
Fläche
17.075.400 km²
 
Bevölkerung
142.537.000
 
pro km²
8 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
26.08.2019
05:57
 
 
+
»
 

Dudinka

Daten & Fakten

  • Dudinka
  • Einwohner25288
  • geogr. Lage69.4019444444445, 86.18
  • Datum & Zeit26.08.2019 05:57
  • Sonnenaufgang23:09
  • Sonnenuntergang15:24

Dudinka

Dudinka ist eine Stadt in der Region Krasnojarsk in Russland und war bis zu dessen Auflösung das Verwaltungszentrum des Autonomen Kreises Taimyr in Nordsibirien. Dudinka wurde 1616 als Wintersiedlung am Jenissei gegründet und erhielt 1951 das Stadtrecht. Die Stadt trägt ihren Namen zu Ehren des Pelzhändlers Dudin, der vor über dreihundert Jahren hier das erste Blockhaus baute.

Die Stadt besitzt einen Seehafen am Ufer des Jenissei, welcher das östlich gelegene Industriezentrum Norilsk an die Nordostpassage anbindet. Die Stadt hatte am 1. Januar 2005 25.228 Einwohner. Dudinka darf nur mit einer Sonderbewilligung betreten werden. Die Zahl geschlossener Städte wurde seit Mitte der 1990er-Jahre stark reduziert. Aber seit 2001 wurde das Reisen für Ausländer in die Städte Norilsk und Dudinka sowie die ehemals selbständigen, seit 2004 nach Norilsk eingemeindeten Städte Talnach und Kaijerkan wieder eingeschränkt. Selbst russische Besucher benötigen für diese Städte eine Reiseerlaubnis.

Basierend auf dem Artikel Dudinka der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen