Flagge von Ungarn

Ungarn

Hauptstadt
Budapest
 
Fläche
93.029 km²
 
Bevölkerung
10.071.000
 
pro km²
108 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
17.11.2019
05:46
 
 
+
»
 

Komárom

Daten & Fakten

  • Komárom
  • Einwohner19600
  • geogr. Lage47.7333333333333, 18.1166666666667
  • Datum & Zeit17.11.2019 05:46
  • Sonnenaufgang06:55
  • Sonnenuntergang16:09

Komárom

Komárom

Komárom (deutsch Komorn, slowakisch Komárno) ist eine Stadt im Norden Ungarns (Komitat Komárom-Esztergom). Sie hat 19.600 Einwohner (2004), liegt am rechten Ufer der Donau und ist die ungarische Grenzrevisionsstelle für ein- und austretende Schiffe. Die Stadt hat deshalb für die mitteleuropäische Binnenschifffahrt eine große Bedeutung. Sie ist sozusagen der „Verschiebebahnhof“ der Schiffe. Infolge des Gefällebruches der Donau werden bergwärts ankommende große Schiffsverbände in Komárom geteilt; stromauf werden von hier an maximal Viererschubverbände weitergeführt. Umgekehrt können die talfahrend ankommenden Schiffe hier zu großen Verbänden zusammengeführt werden.

Auch hat sich Komárom heute zu einem industriellen Zentrum entwickelt. International operierende Brauereien und Firmen aus der Telekommunikation haben sich mit ihren zuliefernden Partnern in Komárom angesiedelt.

Basierend auf dem Artikel Komárom der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen