Flagge von Österreich

Österreich

Hauptstadt
Wien
 
Fläche
83.859 km²
 
Bevölkerung
8.205.000
 
pro km²
98 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
21.10.2019
22:49
 
 
+
»
 

Leopoldskron-Moos

Daten & Fakten

  • Leopoldskron-Moos
  • engl.Leopoldskron
  • geogr. Lage47.7706111111111, 13.0206916666667
  • Datum & Zeit21.10.2019 22:49
  • Sonnenaufgang06:35
  • Sonnenuntergang17:09

Leopoldskron-Moos

Leopoldskron-Moos

Leopoldskron-Moos ist ein Stadtteil von Salzburg, der seinen heutigen Namen von dem unter Fürsterzbischof Firmian erbauten Rokoko-Schlosses Leopoldskron erhielt. Firmian hatte gemeinsam mit den Schlossgründen in der "Riedenburg" auch die großen Moorflächen des "Wildmooses" einschließlich des Hammermooses aufgekauft. Dieses Moor hieß früher Wildmoos oder Filzmoos (Viltzmoos) oder auch Untersberger Moos. Die früher eigenständige Gemeinde Leopoldskron-Moos wurde 1939 in die Stadt Salzburg eingemeindet. Im Stadtteil Leopoldskron-Moos leben heute 2.500 Bewohner.

Dieser Stadtteil Leopoldskron-Moos ist heute im Wesentlichen ein 4 km langer und beiderseits der Straße je 80 m breiter Baulandstreifen rechts und links der Moosstraße, der aus einer spätbarocken Moorhufensiedlung hervorgegangen ist. Im Süden reicht dieser Baulandstreifen bis an die Tauernautobahn und damit an die heutige Stadtgrenze. Im Norden grenzt der Stadtteil an den Stadtteil Riedenburg (Riedenburg-St.Paul) an, wobei die schlüssige Grenze des Siedlungsraumes der unbebaute Grünraum um den Bertihof (Schiffmannshof, ...mehr

Basierend auf dem Artikel Leopoldskron-Moos der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen