Flagge von Montenegro

Montenegro

Hauptstadt
Podgorica
 
Fläche
13.812 km²
 
Bevölkerung
620.000
 
pro km²
45 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
12.12.2017
14:58
 
 
+
»
 

Montenegro

Daten & Fakten

  • Montenegro
  • HauptstadtPodgorica
  • Fläche13.812 km²
  • Bevölkerung620.000
  • Einwohner/km²45

Montenegro

Montenegro (montenegrinisch/serbisch Crna Gora, serb.-kyrillisch Црна Гора, albanisch Mali i Zi) ist ein seit dem 3. Juni 2006 unabhängiger Staat in Südosteuropa, der an Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Serbien und den Kosovo sowie Albanien grenzt. Im Südwesten des Landes bildet das Adriatische Meer eine natürliche Grenze.

Der Balkanstaat ist mit etwa 622.000 Einwohnern (Volkszählung 2003: 620.145) und einer Fläche von 13.812 km² einer der kleineren Staaten Europas. Das Gebirgsland ist dünn besiedelt. Die Hauptstadt ist Podgorica.

Montenegro ist Mitglied der Vereinten Nationen, der OSZE und des Europarates. Zudem wird der Beitritt zur Europäischen Union und zur NATO angestrebt.

Basierend auf dem Artikel Montenegro der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen