Flagge von Mexiko

Mexiko

Hauptstadt
 
Fläche
 
Bevölkerung
 
pro km²
Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
14.11.2019
14:25
 
 
+
»
 

Ocosingo

Daten & Fakten

  • Ocosingo
  • Einwohner146700
  • geogr. Lage16.9066666666667, -92.0938888888889
  • Datum & Zeit14.11.2019 14:25
  • Sonnenaufgang13:12
  • Sonnenuntergang00:33

Ocosingo

Ocosingo

Ocosingo ist ein Ort und der größte Gemeindebezirk (Municipio) im mexikanischen Bundesstaat Chiapas und befindet sich zwischen den Städten Palenque und San Cristóbal de las Casas. Der Name des Ortes kommt aus dem Nahuatl und bedeutet „Ort des schwarzen Mannes“.


Das Municipio hat knapp 146.700 Einwohner, ist 8.617,49 km² groß und liegt etwa 900 m ü.d.M.. Es grenzt an die Gemeinden Palenque, Las Margaritas, Chilón, Oxchuc, Altamirano, San Juan Cancuc und an die Republik Guatemala. Die Gemeindegrenzen werden im Süden durch den Fluss Usumacinta gebildet. Im Gemeindegebiet finden sich mehrere weitere Städtchen wie Nueva Palestina, Tenango, und Frontera Corozal.

Ocosingo gilt als Hochburg der Zapatistischen Armee der Nationalen Befreiung, einer indigenen Guerillaorganisation in Chiapas.

Basierend auf dem Artikel Ocosingo der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen