Flagge von Russland

Russland

Hauptstadt
Moskau
 
Fläche
17.075.400 km²
 
Bevölkerung
142.537.000
 
pro km²
8 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
11.12.2019
12:36
 
 
+
»
 

Schelesnodoroschny (Moskau)

Daten & Fakten

  • Schelesnodoroschny (Moskau)
  • engl.Zheleznodorozhny, Moscow Oblast
  • Einwohner106504
  • geogr. Lage55.75, 38
  • Datum & Zeit11.12.2019 12:36
  • Sonnenaufgang06:46
  • Sonnenuntergang13:55

Schelesnodoroschny (Moskau)

Schelesnodoroschny (Moskau)

Schelesnodoroschny (, zu deutsch „Eisenbahnstadt“) ist eine russische Stadt in der Oblast Moskau. Sie liegt gut 20 km östlich von Moskau. Die Stadt hat rund 118.900 Einwohner (Stand 2007).

Schelesnodoroschny entstand 1939 aus dem Zusammenschluss mehrerer Orte entlang der Eisenbahnlinie Moskau–Kasan. Die bekannteste dieser Ortschaften war Obiralowka, wo sich Leo Tolstois Romanfigur Anna Karenina vor einen Zug wirft.

Die Stadt ist vorwiegend eine Wohnstadt für das nahe gelegene Moskau mit einigen Gewerbe- und Bildungseinrichtungen. 2004 erfolgte die Eingemeindung der städtischen Siedlung Kupawna.

Basierend auf dem Artikel Schelesnodoroschny (Moskau) der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen