Flagge von Russland

Russland

Hauptstadt
Moskau
 
Fläche
17.075.400 km²
 
Bevölkerung
142.537.000
 
pro km²
8 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
21.08.2019
01:18
 
 
+
»
 

Wjatskoje

Daten & Fakten

  • Wjatskoje
  • engl.Vyatskoye, Khabarovsk Krai
  • geogr. Lage48.7333333333333, 135.716666666667
  • Datum & Zeit21.08.2019 01:18
  • Sonnenaufgang20:58
  • Sonnenuntergang11:02

Wjatskoje

Wjatskoje (russisch: Вятское, wiss. Transliteration: Vjatskoe) ist ein kleines Fischerdorf am Südufer des Amur im Fernen Osten Russlands. Es liegt etwa 70 km nordöstlich von Chabarowsk und gehört zur Region Chabarowsk.

Die Ureinwohner der Gegend um das heutige Wjatskoje waren verschiedene Tungusenstämme. Das Dorf war ehemals Teil der Äußeren Mandschurei und wurde nach der Pekinger Konvention 1860 von der chinesischen Qing-Dynastie mit Chabarowsk und Wladiwostok an Russland abgetreten.

Während des Zweiten Weltkriegs befand sich bei Wjatskoje ein Lager der 88. Brigade der Sowjetarmee, die aus chinesischen und koreanischen Partisanenkämpfern bestand. Kim Il-sung, späterer Staatschef von Nordkorea war dort stationiert als Hauptmann eines Bataillons der Roten Armee. Vermutlich wurde hier am 16. Februar 1941 sein Sohn und Nachfolger (als nordkoreanisches Staatsoberhaupt) Kim Jong-il geboren. Nach der offiziellen nordkoreanischen Version geschah dies jedoch ein Jahr später auf dem Paektu-san.

Basierend auf dem Artikel Wjatskoje der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen