Flagge von Frankreich

Frankreich

Hauptstadt
Paris
 
Fläche
543.965 km²
 
Bevölkerung
60.723.000
 
pro km²
112 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
22.11.2019
06:50
 
 
+
»
 

Geographie

Bouclans liegt auf 439 m, etwa 16 km östlich der Stadt Besançon (Luftlinie). Das Haufendorf erstreckt sich im westlichen Jura, inmitten des sogenannten ersten Plateaus, eines breiten Beckens zwischen den Höhen der Jura-Randkette (Côte) im Norden und der Côte d'Anroz im Süden, am Ruisseau du Gour.

Die Fläche des 21.40 km² großen Gemeindegebiets umfasst einen Abschnitt des westlichen französischen Juras. Das kaum reliefierte Gebiet wird vom breiten ersten Juraplateau eingenommen, das durchschnittlich auf 440 m liegt. Es bildet ein weites Becken ohne oberirdischen Abfluss. Bei Bouclans gibt es mehrere Quellen, deren Wasser sich zum Ruisseau du Gour vereinigt. Schon nach kurzer Laufstrecke versickert der nach Norden fließende Bach am Fuß der Côte wieder. Im Bereich von Bouclans ist das Plateau überwiegend von Acker- und Wiesland bestanden. Südlich des Dorfes dehnen sich große Wälder aus, nämlich der Bois de Boille und die Forêt de Chauley (auch Forêt de Bouclans genannt). Im Südosten erstreckt sich das Gemeindeareal über das Plateau bis an den Fuß der angrenzenden Höhen. Hier wird mit 514 m die höchste Erhebung von Bouclans erreicht.

Zu Bouclans gehören neben dem eigentlichen Dorf auch mehrere Weiler und Einzelhöfe, darunter:
 •Ambre (410 m) auf dem Plateau westlich des Ruisseau du Gour
 •La Craie d'Ambre (423 m) auf dem Plateau östlich des Ruisseau du Gour

Nachbargemeinden von Bouclans sind Osse und Vauchamps im Norden, Glamondans und Gonsans im Osten, Naisey-les-Granges im Süden sowie La Chevillotte und Nancray im Westen.

Basierend auf dem Artikel Frankreich der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen