Flagge von Frankreich

Frankreich

Hauptstadt
Paris
 
Fläche
543.965 km²
 
Bevölkerung
60.723.000
 
pro km²
112 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
19.11.2019
04:28
 
 
+
»
 

Geschichte

Der Fund eines römischen Gräberfeldes weist darauf hin, dass das Gemeindegebiet von Bouclans schon sehr früh besiedelt war. Bereits 1092 wird die Kirche von Ambre erwähnt, die im 15. Jahrhundert durch einen Neubau an der Stelle des heutigen Friedhofs (am nördlichen Ortsrand von Bouclans) ersetzt wurde. Der Ortsname Bouclans geht möglicherweise auf das germanische Wort bukilo (Buckel, kleine Erhebung) zurück.

Um 1280 ließen die Herren von Montfaucon in Bouclans ein Schloss erbauen, mit dem eine ortsansässige Adelsfamilie belehnt wurde. Im Jahr 1462 kam die Herrschaft Bouclans unter die Oberhoheit der Grafen von Burgund. Die Herrschaft ging 1522 durch Kauf an die Familie Lallemand über. Zusammen mit der Franche-Comté gelangte Bouclans mit dem Frieden von Nimwegen 1678 an Frankreich. Die weiterhin bestehende Herrschaft Bouclans wurde 1749 zu einem Marquisat erhoben. Seit der Zeit der Französischen Revolution gehört Ambre zu Bouclans.

Basierend auf dem Artikel Bouclans der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen