Flagge von Frankreich

Frankreich

Hauptstadt
Paris
 
Fläche
543.965 km²
 
Bevölkerung
60.723.000
 
pro km²
112 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
21.02.2020
01:27
 
 
+
»
 

Geographie

Censeau liegt auf 830 m ü. M., etwa 14 km nordöstlich der Stadt Champagnole (Luftlinie). Das Haufendorf erstreckt sich im Jura, auf der ausgedehnten Hochfläche, die nördlich an das Val de Mièges anschließt, im Quellgebiet der Serpentine.

Die Fläche des 9.86 km² großen Gemeindegebiets umfasst einen Abschnitt des französischen Juras. Das gesamte Gebiet wird von einer Hochfläche eingenommen, die durchschnittlich auf 840 m ü. M. liegt. Sie weist nur sehr geringe Reliefunterschiede auf und ist hauptsächlich von Wies- und Weideland bedeckt. Das Hochplateau besitzt keine nennenswerten oberirdischen Fließgewässer. In einigen Mulden, welche durch Mergel- und Tonschichten abgedichtet sind, konnten sich jedoch Hochmoore entwickeln. Nach Norden erstreckt sich das Gemeindeareal über das Hochplateau bis in das Waldgebiet Bois de la Ville, in dem mit 882 m ü. M. die höchste Erhebung von Censeau erreicht wird. Südlich von Censeau entspringt die Serpentine, die durch eine Talmulde zunächst südwärts und danach westwärts durch das Val de Mièges zum Ain fließt.

Zu Censeau gehören neben dem eigentlichen Ort auch mehrere Weiler und Einzelhöfe, darunter:
 •Le Magasin (842 m ü. M.) an einem Straßenkreuz auf dem Hochplateau
 •Les Grangettes (820 m ü. M.) im Tälchen der Serpentine

Nachbargemeinden von Censeau sind Cuvier und Courvières im Norden, Bief-du-Fourg im Osten, Communailles-en-Montagne, Molpré und Mièges im Süden sowie Esserval-Combe und Esserval-Tartre im Westen.

Basierend auf dem Artikel Censeau der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen