Flagge von USA

USA

Vereinigte Staaten von Amerika

Hauptstadt
Washington (D.C.)
 
Fläche
9.631.418 km²
 
Bevölkerung
301.029.000
 
pro km²
31 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
13.07.2024
02:18
 
 
+
»
 

Geschichte

Dover wurde 1683 von William Penn gegründet. 1717 betrug die Größe der Stadt bereits 125 Morgen. 1881 begann man damit eine unterirdische Wasserversorgung zu legen, damals hauptsächlich zur Brandbekämpfung. Um 1900 begann man mit der Stromerzeugung durch Dampfmaschinen. Zuerst nur für die Straßenbeleuchtung. Ab 1902 begann man die kommerzielle Nutzung des erzeugten Stroms und verkaufte ihn sowohl innerhalb der Stadt als auch an andere Städte. Auch heute noch ist Dover ein Stromproduzent mit derzeit 181 Megawatt. Der Erlös aus den Stromverkäufen beläuft sich auf rund 46 Millionen USD.

Das größte Wachstum verzeichnete die Stadt in den Jahren nach den Ersten und Zweiten Weltkrieg. Die Fertigstellung des DuPont Highway 1924 trug sein Übriges zum Wachstum der Stadt bei. In den Jahren 1925 bis 1936 wurden die Stadtgrenzen erweitert und die Infrastruktur verbessert. 1937 zog die International Laytex Corporation nach Dover um und brachte die erste nicht-landwirtschaftliche Industrie nach Dover und war seitdem ein wichtiger Arbeitgeber. in den Jahren vor dem Zweiten Weltkrieg erwarb Dover Gelände für den Bau eines Flughafens. Das Gelände wurde erschlossen und war während des Zweiten Weltkrieges die Basis der Luftstreitkräfte in Dover. Nach dem Krieg wurde die Basis auf eine Minimum an Personal reduziert und erst 1954 wieder für den militärischen Lufttransport wieder genutzt.

Basierend auf dem Artikel Dover (Delaware) der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen