Flagge von USA

USA

Vereinigte Staaten von Amerika

Hauptstadt
Washington (D.C.)
 
Fläche
9.631.418 km²
 
Bevölkerung
301.029.000
 
pro km²
31 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
13.07.2024
03:39
 
 
+
»
 

Evansville (Indiana)

Evansville ist eine Stadt in Indiana in den Vereinigten Staaten. Die Einwohnerzahl betrug 121.582 (2000 Zensus); mit Vororten beträgt die Einwohnerzahl 342.815. Evansville ist die drittgrößte Stadt in Indiana, hinter Indianapolis und Fort Wayne. Sie ist Hauptort des Vanderburgh County.

Die Stadt liegt am Nordufer des Ohio Rivers, welcher die Südgrenze des Staates Indiana bildet. Evansville ist ein regionaler Verkehrsknotenpunkt, vor allem wegen seiner Nähe zu den Staaten Kentucky und Illinois.

Evansville wurde in 1817 gegründet und wurde bald wegen seines Hafens am Ohio River zum Handelszentrum. 1932 wurde die erste Brücke über den Ohio River errichtet, welche Evansville mit Henderson in Kentucky verbindet. Heute ist Evansville das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des südlichen Indianas.

Sehenswürdigkeiten in Evansville sind das Casino Aztar (ein Boot mit einem Casino an Bord), das Herbstfest (zweitgrößtes Straßenfest der USA) und der lokale Meser Park Zoo.

¹ 1980 - 2000 : Volkszählungsergebnisse; 2005 : Fortschreibung des US Census Bureau


Weiterhin besteht eine Städtefreundschaft zum niedersächsischen Osnabrück in Deutschland.

Basierend auf dem Artikel Evansville (Indiana) der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen