Flagge von Frankreich

Frankreich

Hauptstadt
Paris
 
Fläche
543.965 km²
 
Bevölkerung
60.723.000
 
pro km²
112 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
19.09.2020
05:10
 
 
+
»
 

Geographie

Hotonnes liegt auf 740 m ü. M., etwa 27 km nördlich der Stadt Belley (Luftlinie). Das Bauerndorf erstreckt sich im südöstlichen Bugey, an aussichtsreicher Lage auf einer Verebnungsfläche am östlichen Talhang des Séran, in der Talschaft des Valromey, am Fuß des Höhenzuges, der sich vom Grand Colombier nordwärts zum Crêt du Nu hinzieht.

Die Fläche des 28.40 km² großen Gemeindegebiets umfasst einen Abschnitt des Valromey. Das Valromey bildet eine breite Senke zwischen zwei hohen, in Nord-Süd-Richtung orientierten Jurakämmen. Die westliche Gemeindegrenze verläuft entlang dem Séran, welcher in der offenen Talniederung des oberen Valromey südwärts fließt. Vom Flusslauf erstreckt sich das Gemeindeareal ostwärts über den Hang von Hotonnes bis auf den anschließenden breiten Höhenrücken, der teils von Wäldern, teils von Bergweiden bestanden ist. Nach Norden reicht der Gemeindeboden auf das ausgedehnte Plateau de Retord, das im Osten vom Kamm des Crêt du Nu flankiert wird. Nahe dessen Gipfel wird mit 1338 m ü. M. die höchste Erhebung von Hotonnes erreicht.

Zu Hotonnes gehören neben dem eigentlichen Ort auch verschiedene Weiler und Gehöfte, nämlich:
 •La Rivoire (760 m ü. M.) am östlichen Talhang des Séran
 •Les Plans-d'Hotonnes (1050 m ü. M.) in einer Mulde auf dem Hochplateau des Retord

Nachbargemeinden von Hotonnes sind Billiat im Norden, Injoux-Génissiat im Osten, Songieu im Süden sowie Ruffieu und Le Grand-Abergement im Westen.

Basierend auf dem Artikel Hotonnes der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen