Flagge von Österreich

Österreich

Hauptstadt
Wien
 
Fläche
83.859 km²
 
Bevölkerung
8.205.000
 
pro km²
98 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
19.11.2019
04:22
 
 
+
»
 

Geographie

Jedlesee liegt am Südwestende des Marchfeldes. Es entstand an einem Seitenarm der Donau, der „Schwarzen Lacke“, welche heute noch als Wiesenstreifen neben der Kirche erkennbar ist. Dieser Donauarm war öfter ein Grund für die Zerstörung Jedlesees durch die hochwasserführende Donau und Eisstösse. Mit der Donauregulierung wurde die „Schwarze Lacke“ vom Hauptstrom abgetrennt und nach dem zweiten Weltkrieg mit dem Schutt der zerbombten Wiener Häuser sowie diverse Industrie- und Erdölabfällen bis in die 70er Jahre restlos aufgefüllt.

Die Schwarze Lackenau bildet eine eigene Katastralgemeinde, die jedoch als Teil des Stadtteils Jedlesee angesehen wird. Die Katastralgemeinden Jedlesee (144,97 ha) und Schwarze Lackenau (518,62 ha) erstrecken sich gemeinsam über eine Fläche von 663,59 ha. 85,97 ha der Schwarzen Lackenau liegen auf dem Gebiet des Gemeindebezirks Döbling, 30 ha auf dem Gebiet des Gemeindebezirks Donaustadt.

Basierend auf dem Artikel Jedlesee der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen