Flagge von Frankreich

Frankreich

Hauptstadt
Paris
 
Fläche
543.965 km²
 
Bevölkerung
60.723.000
 
pro km²
112 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
08.04.2020
14:18
 
 
+
»
 

Geographie

La Pesse liegt auf 1160 m ü. M. und gehört damit zu den höchstgelegenen Gemeinden des Juras, etwa elf Kilometer südlich der Stadt Saint-Claude (Luftlinie). Das Bauerndorf erstreckt sich im Hochjura, in einer Mulde auf dem Plateau der Hautes-Combes nördlich des Crêt de Chalam im Quellgebiet der Semine.

Die Fläche des 24,26 km² großen Gemeindegebiets umfasst einen Abschnitt des französischen Juras. Das Gebiet liegt fast ausschließlich auf der Hochfläche der Hautes-Combes (im Mittel auf 1200 m ü. M.). Die Landschaft ist gewellt und zeigt Geländestrukturen wie Höhenrücken und Mulden, die gemäß der Streichrichtung des Faltenjuras in diesem Gebiet in Südwest-Nordost-Richtung orientiert sind. Die Muldenlagen weisen keinen oberirdischen Abfluss auf, da das Niederschlagswasser im porösen kalkhaltigen Untergrund versickert. An Stellen, die durch Tonminerale abgedichtet sind, befinden sich Moorflächen und kleine Moorweiher. Einziges oberirdisches Fließgewässer ist die Semine, die bei La Pesse entspringt und dann nach Südwesten in eine Talfurche fließt.

Nach Westen reicht der Gemeindeboden bis an die Oberkante des tief eingeschnittenen Tals des Tacon (Les Couloirs, 1240 m ü. M.). Im Osten erstreckt sich das Gemeindeareal über eine Reihe von parallel verlaufenden und allmählich an Höhe zunehmenden Geländerippen bis auf den Kamm, der vom Crêt de Chalam nach Nordosten ausläuft und die Abgrenzung zum Tal der Valserine bildet. Auf dem Crêt au Merle wird mit 1440 m ü. M. die höchste Erhebung von La Pesse erreicht. Die Hochfläche der Hautes-Combes zeigt ein lockeres Gefüge von Weideland und Wald. Das Gebiet von La Pesse ist Teil des Parc Naturel Régional du Haut-Jura.

Zu La Pesse gehören neben dem eigentlichen Ort auch verschiedene Weiler und Hofgruppen, darunter:
 •L'Embossieux (1170 m ü. M.) auf dem Plateau der Hautes-Combes
 •
L'Embouteilleux (1120 m ü. M.) in einer Senke auf den Hautes-Combes

Nachbargemeinden von La Pesse sind Coiserette und Les Moussières im Norden, Bellecombe und Chézery-Forens im Osten, Champfromier und Belleydoux im Süden sowie Les Bouchoux im Westen.

Basierend auf dem Artikel La Pesse der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen