Flagge von Frankreich

Frankreich

Hauptstadt
Paris
 
Fläche
543.965 km²
 
Bevölkerung
60.723.000
 
pro km²
112 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
25.01.2020
12:35
 
 
+
»
 

Geographie

La Rivière-Drugeon liegt auf 826 m ü. M., etwa elf Kilometer westsüdwestlich der Stadt Pontarlier (Luftlinie). Das Dorf erstreckt sich im Jura, auf dem weiten Hochplateau von Arlier (Pontarlier-Frasne), beidseits des Drugeon, der hier zu einem Weiher aufgestaut ist, nordwestlich der Montagne du Laveron.

Die Fläche des 19.16 km² großen Gemeindegebiets umfasst einen Abschnitt des französischen Juras. Der Hauptteil des Gebietes wird vom Hochplateau von Arlier eingenommen, das durchschnittlich auf 830 m ü. M. liegt. Es ist überwiegend von Wiesland bedeckt, zeigt aber auch größere Moorgebiete. Entwässert wird das Gebiet durch den Drugeon nach Nordosten zum Doubs. Früher mäandrierte der Drugeon durch die Moorfläche, heute ist er weitgehend kanalisiert und südlich des Dorfes zu einem Weiher aufgestaut. Mit einem schmalen Streifen reicht der Gemeindeboden nach Nordwesten über das ausgedehnte Plateau bis zur Combe de la Rochette. Nach Südosten erstreckt sich das Gemeindeareal über einen steilen Waldhang auf den Höhenrücken der Montagne du Laveron, der in geologisch-tektonischer Hinsicht eine Antiklinale des Faltenjuras bildet. Auf der Kuppe des Bois de Chôle wird mit 1112 m ü. M. die höchste Erhebung von La Rivière-Drugeon erreicht. Es gibt hier keine oberirdischen Fließgewässer, weil das Niederschlagswasser im verkarsteten Untergrund versickert.

Nachbargemeinden von La Rivière-Drugeon sind Chapelle-d'Huin, Bulle und Bannans im Norden, Sainte-Colombe im Osten, La Planée und Bouverans im Süden sowie Dompierre-les-Tilleuls im Westen.

Basierend auf dem Artikel La Rivière-Drugeon der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen