Flagge von Frankreich

Frankreich

Hauptstadt
Paris
 
Fläche
543.965 km²
 
Bevölkerung
60.723.000
 
pro km²
112 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
21.10.2020
04:28
 
 
+
»
 

Geographie

Lathuile liegt auf 500 m ü. M., westlich von Faverges, etwa 15 km südsüdöstlich der Stadt Annecy (Luftlinie). Das Bauerndorf erstreckt sich leicht erhöht am westlichen Rand der Talebene, die sich südlich des Lac d'Annecy ausbreitet, am Fuß des zum Massiv der Bauges gehörenden Felsgrates Taillefer.

Die Fläche des 8.76 km² großen Gemeindegebiets umfasst einen Abschnitt des Massivs der Bauges. Der nordöstliche Teil des Gebietes wird von der rund 3 km breiten Talsenke eingenommen, die sich am Südufer des Lac d'Annecy ausdehnt und über Faverges bis nach Ugine erstreckt. Sie wurde von den eiszeitlichen Gletschern geschaffen und nachher von Abtragungsschutt und Schwemmmaterial aufgefüllt. Die Ebene wird von der Bornette zum Lac d'Annecy entwässert, an dem Lathuile jedoch keinen Anteil hat, obwohl es sehr nahe am See liegt. Oberhalb von Lathuile steigt der Hang steil an bis auf den markanten Felsgrat des Taillefer (bis 870 m ü. M.), auf dem die westliche Grenze verläuft. Ein schmaler Streifen reicht nach Süden bis in das Quellgebiet der Bornette. Auf dem westlich des Col de Bornette sich erhebenden Felszacken Crêt du Char wird mit 1645 m ü. M. der höchste Punkt von Lathuile erreicht.

Zu Lathuile gehören neben dem eigentlichen Ortskern auch verschiedene Weilersiedlungen und Gehöfte, darunter:
 •Chaparon (482 m ü. M.) leicht erhöht über dem Lac d'Annecy, am Fuß des Taillefer
 •Les Chevillys (479 m ü. M.) am westlichen Rand der Ebene von Doussard, am Fuß des Taillefer
 •Saury (620 m ü. M.) an der Bornette am Nordfuß der Montagne de Charbon

Nachbargemeinden von Lathuile sind Duingt im Norden, Doussard im Osten, Bellecombe-en-Bauges im Süden sowie Entrevernes im Westen.

Basierend auf dem Artikel Lathuile der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen