Flagge von Indien

Indien

Hauptstadt
 
Fläche
 
Bevölkerung
 
pro km²
Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
15.07.2020
00:00
 
 
+
»
 

Baleswar (Stadt)

Daten & Fakten

  • Baleswar (Stadt)
  • engl.Balasore
  • Einwohner106000
  • geogr. Lage21.48614, 86.89387
  • Datum & Zeit15.07.2020 00:00
  • Sonnenaufgang00:38
  • Sonnenuntergang13:57

Baleswar (Stadt)

Baleswar (Stadt)

Baleswar (Oriya: ବାଲେଶ୍ବର, BāleÅ›bar; Englisch auch Balasore) ist eine Stadt im indischen Bundesstaat Orissa mit etwa 106.000 Einwohnern. Sie liegt an der indischen Ostküste am Fluss Burhabalang und ist Hauptstadt des gleichnamigen Verwaltungsdistrikts.

1633 ließen sich zunächst Briten an dem Ort nieder und gründeten ihre erste Siedlung im damaligen Bengalen und einen Handelshafen, der auch französischen, niederländischen und dänischen Schiffen diente, deren Ostindien-Kompanien später dort ebenfalls Stützpunkte errichteten. Im 18. Jahrhundert war der Hafen ein wichtiger Umschlagplatz für Reis und Salz. Die dänischen und niederländischen Besitzungen wurden bis 1846 an die Briten abgetreten, nur die Franzosen blieben in Baleswar bis 1947, bis zur Aufgabe ihres Haupthandelstützpunktes in Bengalen in Chandannagar.

In Baleswar befindet sich ein Startplatz für Höhenforschungsraketen. Baleswar ist seit 1989 in Betrieb, dient aber im Unterschied zu jenem in Sriharikota nicht dem Start von Satelliten.

Basierend auf dem Artikel Baleswar (Stadt) der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen