Flagge von Frankreich

Frankreich

Hauptstadt
Paris
 
Fläche
543.965 km²
 
Bevölkerung
60.723.000
 
pro km²
112 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
11.12.2019
12:44
 
 
+
»
 

Boulogne-sur-Mer

Daten & Fakten

  • Boulogne-sur-Mer
  • Einwohner44859
  • geogr. Lage50.7222222222222, 1.60833333333333
  • Datum & Zeit11.12.2019 12:44
  • Sonnenaufgang08:44
  • Sonnenuntergang16:48

Boulogne-sur-Mer

Boulogne-sur-Mer

Boulogne-sur-Mer (niederländisch Bonen oder Beunen) ist eine Hafenstadt am Ärmelkanal im Norden Frankreichs. Sie gehört zum Département Pas-de-Calais und ist Sitz einer Unterpräfektur.

Der ursprüngliche Name des Ortes ist Gesoriacum. Im 4. Jahrhundert war er im römischen Reich als Bononia bekannt und diente als Haupthafen für die Verbindung zwischen Britannien und dem Rest des Reichs. Der Kaiser Claudius nutzte die Stadt als Basis für die römische Invasion Britanniens.

Im Mittelalter war Boulogne das Zentrum der gleichnamigen Grafschaft. EIn Mitglied der Grafenfamilie von Boulogne, Balduin von Boulogne (Baudouin de Boulogne), Bruder von Gottfried von Bouillon (Godefroy de Bouillon), wurde zur Zeit der Kreuzzüge unter dem Namen Balduin I. der erste König des Königreiches Jerusalem. Wirkliche Bedeutung errang Boulogne-sur-Mer, nachdem Balduin II., Graf von Flandern, 918 eine Burg errichten ließ, die von Nachfahren im 13. Jahrhundert zum Schloss ausgebaut wurde, in dem sich heute ein historisches Museum befindet. Aus der Zeit Balduins II. stammt ...mehr

Basierend auf dem Artikel Boulogne-sur-Mer der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen