Flagge von Estland

Estland

Hauptstadt
Tallinn
 
Fläche
45.227 km²
 
Bevölkerung
1.360.000
 
pro km²
31 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
18.10.2019
17:18
 
 
+
»
 

Kõue

Daten & Fakten

  • Kõue
  • engl.Kõue Commune
  • Einwohner95
  • geogr. Lage59.0833333333333, 25.2333333333333
  • Datum & Zeit18.10.2019 17:18
  • Sonnenaufgang08:02
  • Sonnenuntergang18:05

Kõue

Kõue

Kõue ist eine Landgemeinde im estnischen Kreis Harju mit einer Fläche von 295,5 km². Sie hat 1727 Einwohner (Stand: 1. Januar 2006).

Neben dem Hauptort Ardu gehören zur Gemeinde die Dörfer Äksi, Aela, Alansi, Habaja, Harmi, Kadja, Kantküla, Katsina, Kirivalla, Kiruvere, Kukepala, Kõrvenurga, Kõue, Laane, Leistu, Lutsu, Lööra, Marguse, Nutu, Nõmmeri, Ojasoo, Pala, Paunaste, Paunküla, Puusepa, Rava, Riidamäe, Rõõsa, Saarnakõrve, Sae, Sääsküla, Silmsi, Triigi, Uueveski, Vahetüki, Vanamõisa und Virla.

Im Gutshaus von Triigi (erstmals erwähnt 1379) verbrachte der Entdecker und Weltumsegler Otto von Kotzebue seine letzten Lebensjahre. Weiterhin sehenswert sind die Gutshäuser von Kõue und Paunküla mit seinem 5,45 Hektar großen Park (heute Altersheim).

Basierend auf dem Artikel Kõue der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen