Flagge von Finnland

Finnland

Hauptstadt
Helsinki
 
Fläche
304.530 km²
 
Bevölkerung
5.262.000
 
pro km²
17 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
26.05.2020
13:18
 
 
+
»
 

Kiikoinen

Daten & Fakten

  • Kiikoinen
  • Einwohner1302
  • geogr. Lage61.45, 22.5830555555556
  • Datum & Zeit26.05.2020 13:18
  • Sonnenaufgang03:13
  • Sonnenuntergang21:40

Kiikoinen

Kiikoinen

Kiikoinen (schwedisch Kikois) ist eine ländliche Gemeinde mit 1.300 Einwohnern in Westfinnland. Sie liegt rund 50 km westlich der Hafenstadt Pori und 70 km östlich von Tampere an der Staatsstraße 11.

Kiikoinen gehörte lange zum westlich gelegenen Kirchspiel Kiika und wurde 1847 als Kirchengemeinde selbständig; die hölzerne Pfarrkirche wurde 1851 nach Plänen von Pehr Johan Gylich erbaut. Die politische Gemeinde besteht erst seit 1922 und umfasst heute neben dem Kirchdorf Kiikoinen die Orte Jaara, Kuorsumaa, Niemenmaa, Myöntee, Rautu, Jylhänmaa, Nevanperä, Hongistonmaa und Tervahauta. Der Siedlungsschwerpunkt liegt am Westufer des Sees Kiikoisjärvi. Historisch zählt Kiikoinen zur Landschaft Pirkanmaa, mit der finnischen Verwaltungsreform 1997 wurde es der Landschaft Satakunta zugeschlagen.

Größter Arbeitgeber ist neben der Gemeindeverwaltung das Werk des Landmaschinenherstellers Potila Oy, daneben gibt es wenige mittelständische Handwerksbetriebe. Jeden Sommer wird in Kiikoinen das Folklorefestival Festival Purpurijuhlat veranstaltet, dass einige tausend Bes ...mehr

Basierend auf dem Artikel Kiikoinen der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen