Flagge von Estland

Estland

Hauptstadt
Tallinn
 
Fläche
45.227 km²
 
Bevölkerung
1.360.000
 
pro km²
31 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
18.10.2019
17:36
 
 
+
»
 

Kiviõli

Daten & Fakten

  • Kiviõli
  • Einwohner7400
  • geogr. Lage59.3556838888889, 26.966972
  • Datum & Zeit18.10.2019 17:36
  • Sonnenaufgang07:56
  • Sonnenuntergang17:58

Kiviõli

Kiviõli

Kiviõli (der Name bedeutet auf deutsch Steinöl) ist eine Stadt mit 7400 Einwohnern in Estland im Landkreis Ida-Virumaa.

Kiviõli wurde 1922 gegründet und erhielt 1946 das Stadtrecht. Von 1957 bis 1991 gehörte Kiviõli zur Stadt Kohtla-Järve.

Die Stadt besteht aus zwei Stadtteilen: Küttejõu (zu deutsch Heizkraft) und Varinurme.

Nach der Volkszählung von 2000 sind 51 Prozent der Einwohner Kiviõlis Russen und 39,4 Prozent Esten.

Als bekanntestes Objekt der Stadt gelten die Ascheberge von Kiviõli, die im Zusammenhang mit der Ölschieferindustrie entstanden. Die Berge sind 115 sowie 109 Meter hoch und damit die höchsten künstlichen Berge des Baltikums.

Basierend auf dem Artikel Kiviõli der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen