Flagge von Estland

Estland

Hauptstadt
Tallinn
 
Fläche
45.227 km²
 
Bevölkerung
1.360.000
 
pro km²
31 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
18.10.2019
17:11
 
 
+
»
 

Mikitamäe

Daten & Fakten

  • Mikitamäe
  • Einwohner1231
  • geogr. Lage58.0005555555556, 27.5480555555556
  • Datum & Zeit18.10.2019 17:11
  • Sonnenaufgang07:51
  • Sonnenuntergang17:59

Mikitamäe

Mikitamäe

Mikitamäe ist eine Landgemeinde im estnischen Kreis Põlva mit einer Fläche von 104 km². Sie hat 1231 Einwohner (Stand: 1. September 2003).

Neben dem Hauptort Mikitamäe gehören zur Gemeinde die Dörfer Laossina, Toomasmäe, Varesmäe, Võõpsu, Beresje, Lüübnitsa, Audjasaare, Karisilla, Selise, Igrise, Järvepää, Puugnitsa, Usinitsa, Rääsolaane, Niitsiku, Kahkva und Rõsna (absteigend nach der Einwohnerzahl geordnet).

Die unberührte Natur entlang des Flusses Võhandu sowie der zahlreichen Seen und Moore ist besonders für Wanderfreunde interessant. Kulturell ist die Gemeinde durch das Volk der Setu geprägt. Besonders im Dorf Beredje hat sich die Kultur der Altgläubigen erhalten. Bei Lüübnitsa bietet ein Aussichtsturm einen weiten Blick nach Russland.

Basierend auf dem Artikel Mikitamäe der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen