Flagge von Estland

Estland

Hauptstadt
Tallinn
 
Fläche
45.227 km²
 
Bevölkerung
1.360.000
 
pro km²
31 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
23.10.2019
19:24
 
 
+
»
 

Palamuse

Daten & Fakten

  • Palamuse
  • Einwohner95
  • geogr. Lage58.685, 26.5788888888889
  • Datum & Zeit23.10.2019 19:24
  • Sonnenaufgang08:08
  • Sonnenuntergang17:47

Palamuse

Palamuse

Palamuse ist eine estnische Landgemeinde im Kreis Jõgeva mit einer Fläche von 216 km².

Palamuse wurde erstmals im Jahre 1234 urkundlich erwähnt. Die Landgemeinde hat 2501 Einwohner (Stand: 1. Januar 2005). Neben dem Hauptort Palamuse (627 Einwohner) umfasst sie die Dörfer Änkküla, Eerikvere, Ehavere, Imukvere, Järvepera, Kaarepere, Kaiavere, Kassivere, Kivimäe, Kudina, Luua, Mullavere, Nava, Pikkjärve, Praaklima, Raadivere, Rahivere, Ronivere, Sudiste, Süvalepa, Toovere, Vaidavere, Vanavälja, Varbevere und Visusti.

1895-1899 ging der estnische Schriftsteller Oskar Luts in Palamuse zur Schule, der später mit romanhaften Schulerinnerungen einer der auflagenstärksten Autoren Estlands wurde. Im ehemaligen Schulgebäude ist seit 1987 ein Museum zu seinem Leben und Werk sowie zum estnischen Schulwesen Ende des 19. Jahrhunderts untergebracht. Sehenswert ist außerdem die dem Apostel Bartholomäus geweihte Kirche, eine der ältesten Steinkirchen Estlands, aus dem 13. Jahrhundert. Sie wurde im 15. Jahrhundert im gotischen Stil umgebaut. Der Apostel war Namensgeber für die ...mehr

Basierend auf dem Artikel Palamuse der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen