Flagge von Russland

Russland

Hauptstadt
Moskau
 
Fläche
17.075.400 km²
 
Bevölkerung
142.537.000
 
pro km²
8 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
21.08.2019
01:26
 
 
+
»
 

Puschtschino

Daten & Fakten

  • Puschtschino
  • engl.Pushchino
  • Einwohner19800
  • geogr. Lage54.8322222222222, 37.6213888888889
  • Datum & Zeit21.08.2019 01:26
  • Sonnenaufgang03:16
  • Sonnenuntergang17:49

Puschtschino

Puschtschino ist eine Stadt mit rund 20.000 Einwohnern in Russland in der Oblast Moskau, etwa 120 km südlich von Moskau.

Puschtschino wurde 1964 im Zuge des Baus eines Radioteleskopes gegründet. Die Einwohner der Stadt sind zu etwa einem Viertel Wissenschaftler. Neben anderen Grundlagenforschungsinstituten, wie z. B. zur Mikrobiologie, ist auch ein bodenkundliches Institut vertreten.

Puschtschino liegt am Fluss Oka und wird vor allem im Sommer von vielen Moskauern besucht, welche ihre Wochenendgrundstücke nutzen oder in ihren Wohnungen eine Rückzugsmöglichkeit aus der Großstadt finden. Die relativ saubere Luft und sehr geringe Kriminalitätsrate steigern die Attraktivität des Städtchens und führen in jüngster Zeit auch zu einer verstärkten Bautätigkeit.

Die nächstgelegene Großstadt ist Serpuchow; es liegt 27,5 km von Puschtschino entfernt.

Basierend auf dem Artikel Puschtschino der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen