Flagge von Estland

Estland

Hauptstadt
Tallinn
 
Fläche
45.227 km²
 
Bevölkerung
1.360.000
 
pro km²
31 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
18.10.2019
17:15
 
 
+
»
 

Vihula

Daten & Fakten

  • Vihula
  • Einwohner95
  • geogr. Lage59.5436111111111, 26.1572222222222
  • Datum & Zeit18.10.2019 17:15
  • Sonnenaufgang08:00
  • Sonnenuntergang18:00

Vihula

Vihula

Vihula (deutsch: Viol) ist eine Landgemeinde im estnischen Kreis Lääne-Viru mit einer Fläche von 364,91  km². Sie hat 2144 Einwohner (1. Januar 2006).

Vihula wurde erstmals 1241 urkundlich erwähnt. 60% der Fläche gehören zum Nationalpark Lahemaa. 72% der Fläche sind von Wäldern bedeckt.

Neben dem Hauptort Võsu (dt. Wösso) umfasst die Gemeinde die Dörfer Aasumetsa, Adaka, Altja, Andi, Annikvere, Eisma, Eru, Haili, Ilumäe, Joandu, Kakuvälja, Karepa, Karula, Käsmu, Kiva, Koljaku, Koolimäe, Korjuse, Kosta, Lahe, Lauli, Lobi, Metsanurga, Metsiku, Muike, Mustoja, Natturi, Noonu, Oandu, Paasi, Pajuveski, Palmse, Pedassaare, Pihlaspea, Rutja, Sagadi, Sakussaare, Salatse, Tepelvälja, Tidriku, Tiigi, Toolse, Tõugu, Uusküla, Vainupea, Vatku, Vergi, Vihula, Villandi, Võhma und Võsupere.

Zum Gemeindegebiet gehört die nördlichste estnische Insel, Vaindloo, mit ihrem berühmten Leuchtturm. Auf dem Gemeindegebiet liegen die bedeutenden und gut erhaltenen ehemals deutschbaltischen Gutsanlagen von Palmse, Sagadi und Vihula. Besonders sehens ...mehr

Basierend auf dem Artikel Vihula der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen