Flagge von Österreich

Österreich

Hauptstadt
Wien
 
Fläche
83.859 km²
 
Bevölkerung
8.205.000
 
pro km²
98 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
21.09.2019
01:23
 
 
+
»
 

Nußdorf-Debant

Daten & Fakten

  • Nußdorf-Debant
  • Einwohner3220
  • geogr. Lage46.8330555555556, 12.8183333333333
  • Datum & Zeit21.09.2019 01:23
  • Sonnenaufgang05:53
  • Sonnenuntergang18:09

Nußdorf-Debant

Nußdorf-Debant

Nußdorf-Debant ist eine Marktgemeinde im österreichischen Bezirk Lienz (Tirol), nahe der Bezirkshauptstadt. Die Gemeinde wurde 1939 aus den bis dahin selbständigen Gemeinden Obernußdorf und Unternußdorf gebildet. Das Gemeindegebiet umfasst mit 53,44 km2 große Teile des Debanttals und Teile des Lienzer Beckens. Rund zwei Drittel des Gemeindegebiets gehören zum Nationalpark Hohe Tauern und stehen unter Naturschutz. Durch das starke Bevölkerungswachstum seit dem Zweiten Weltkrieg wuchs die Bevölkerung auf 3.227 (2008) Menschen an, wodurch die Gemeinde die dritthöchste Einwohnerzahl in Osttirol aufweist. Wirtschaftlich profitiert Nußdorf-Debant stark von der Nähe zu Lienz und der Lage am Lienzer Becken. Zahlreiche Betriebe siedelten sich im Ortsteil Debant an der Bundesstraße nach Lienz an. Der Tourismus spielt in der Gemeinde eine wirtschaftlich untergeordnete Rolle, die Landwirtschaft ist vor allem im Ortsteil Debant auf Grund des Siedlungsdrucks rückläufig.

Basierend auf dem Artikel Nußdorf-Debant der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen