Flagge von Senegal

Senegal

Hauptstadt
Dakar
 
Fläche
196.722 km²
 
Bevölkerung
11.936.000
 
pro km²
61 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
17.07.2018
06:03
 
 
+
»
 

Podor

Daten & Fakten

  • Podor
  • geogr. Lage16.616667, -15.033333
  • Einwohner11.000
  • Datum & Zeit17.07.2018 06:03
  • Sonnenaufgang06:36
  • Sonnenuntergang19:36

Podor

Podor ist die nördlichste Stadt im Senegal unmittelbar an der Grenze zu Mauretanien auf der Insel Morfil zwischen den Flüssen Senegal und Doué.

Wie auch in Matam, Saint-Louis, Bakel oder Richard-Toll, finden sich in Podor noch Spuren der kolonialen Besatzer, die auch hier ein imposantes Fort errichtet haben. Der Bataillonskommandant und Gouverneur Louis Faidherbe (1818 – 1889) eroberte mit seinen Mannen 1854/1855 diesen Abschnitt. Wenige Jahre später wurde dann auch das Königreich der Cayor völlig besiegt.

Heute gibt das Stadtbild einen eher malerischen, kleingliedrigen Eindruck. Von alters her wurde hier reger Handel getrieben. Vor allem Gewürze aus dem Norden wurden von hier aus verschifft. Auch Edelmetalle – vor allem Eisenerz und Gold –, die aus dem legendären Goldland bei Golem oberhalb des Flusses kamen, gehörten zu den Begehrlichkeiten nicht nur der Kolonialherren.

Seit einigen Jahren ist man bemüht, einen bescheidenen Tourismus aufzubauen, die Infrastruktur hat aber hier noch nicht mitteleuropäische Ansprüche erreicht. ...mehr

Basierend auf dem Artikel Podor der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen