Flagge von USA

USA

Vereinigte Staaten von Amerika

Hauptstadt
Washington (D.C.)
 
Fläche
9.631.418 km²
 
Bevölkerung
301.029.000
 
pro km²
31 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
22.07.2024
06:16
 
 
+
»
 

Politik

Illinois wird ein hohes Maß an politischer Korruption nachgesagt. Darüber hinaus wird das Klima durch die Rivalitäten zwischen der Metropolregion Chicago und dem Rest des Staates, das ein ländliches bzw. kleinstädtisches Gepräge hat, geprägt. In der Stadt Chicago selbst (ohne Vororte) lebt fast ein Drittel der Gesamtbevölkerung des Staates. Wie in nahezu allen Großstädten der USA sind die Demokraten den Republikanern hier klar überlegen. Dafür sind in den Vororten der Metropolregion Chicago, in denen etwa ein weiterer Drittel der Gesamtbevölkerung ansässig ist, die Stimmen der Republikaner zahlreicher, insbesondere in dem zweitgrößten County, DuPage County. Im Rest des Bundesstaats gibt es Schwerpunkte von beiden Parteien--in den Industrie- und Universitätsstädten wie etwa Decatur und Urbana, sowie in dem Bergbaugebiet mit weniger fruchtbarem Boden im Süden, schneiden die Demokraten besser ab. Im ländlichen Raum, insbesondere im mittleren und nördlichem Bereich des Staats, wo die Bodenpreise sehr hoch sind, holen die Republikaner viele Stimmen.

In der Vergangenheit stand Illinois zumeist auf der Seite der am Ende siegreichen Präsidentschaftskandidaten, egal welcher der beiden Parteien sie angehörten. Ausnahmen bildeten seit dem Zweiten Weltkrieg nur Jimmy Carter und George W. Bush, die in Illinois nicht gewinnen konnten. Seit 1992 neigt Illinois aber mehr und mehr den Demokraten zu, die dort zuletzt ihre stärksten Ergebnisse im mittleren Westen verbuchen konnten, was Illinois zum klaren Blue State machte. Illinois Gewicht im Electoral College schrumpfte in den letzten zwanzig Jahren ähnlich wie das der meisten Staaten im Mittleren Westen, da der Bevölkerungswachstum hier geringer ist als der Durchschnitt der USA. Von 24 (Volkszählung 1980) über 22 (Volkszählung 1990) auf 21 (Volkszählung 2000) sank die Zahl der Wahlmännerstimmen Illinois. Dennoch bleibt Illinois bevölkerungsmäßig der sechstgrößte Bundesstaat nach Kalifornien, New York, Texas, Pennsylvania und Florida, mit einem entsprechend großen Anteil an Kongressabgeordneten und Wahlmännern.

Wie in den anderen US-Bundesstaaten, sieht die Verfassung von Illinois eine Gewaltenteilung zwischen Legislative, Exekutive und Judikative vor.

Basierend auf dem Artikel Illinois der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen