Flagge von Mali

Mali

Hauptstadt
Bamako
 
Fläche
1.248.574 km²
 
Bevölkerung
13.918.000
 
pro km²
11 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
02.06.2020
07:46
 
 
+
»
 

Taghaza

Daten & Fakten

  • Taghaza
  • geogr. Lage23.6, -5
  • Datum & Zeit02.06.2020 07:46
  • Sonnenaufgang05:32
  • Sonnenuntergang19:03

Taghaza

Taghaza

Taghaza ist eine Oase im Norden von Mali, 800 km nördlichen von Timbuktu in der Sahara. Sie war eine wichtige Station auf der Handelsroute von Fès nach Timbuktu.

Ihre Bedeutung für den Transsaharahandel beruht vor allem auf dem Vorkommen von Steinsalz, das in Blöcken nach Westafrika exportiert wurde. Dieses war neben Luxusartikeln aus der Mittelmeerregion ein wichtiger Tauschgegenstand für das Gold aus dem Waldland von Guinea, das über die Reiche der Sahelzone (siehe: Reich von Ghana, Reich von Mali und Songhaireich) gehandelt wurde. In der Sahelzone und Guinea wurde das Steinsalz vor allem für die Salzversorgung des Viehs benötigt.

Der Abbau scheint im 8. Jahrhundert begonnen zu haben. Wegen der Bedeutung für den Transsaharahandel geriet Taghaza im 15. Jahrhundert unter die Kontrolle des Songhaireiches. Als es gegen Ende des 16. Jahrhunderts zum Konflikt mit Marokko unter Ahmad al-Mansur um Taghaza kam, gaben die Songhai 1585 Taghaza auf und erschlossen die Salzminen von Taoudenni 100 km südlich. Durch die Zerschlagung des Songhaireichs durch die Marokkaner 1591 wurde aber de ...mehr

Basierend auf dem Artikel Taghaza der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License. | Quelle | Autoren und Artikelversionen