Flagge von Mali

Mali

Hauptstadt
Bamako
 
Fläche
1.248.574 km²
 
Bevölkerung
13.918.000
 
pro km²
11 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
29.06.2017
00:34
 
 
+
»
 
Verzierungen Teli Vogelperspektive Schmusen Kids Feldarbeit Fluss Verhüllt Strassen von Bamako Tee zubereiten Lehmhütte
 

Mali

Daten & Fakten

  • Mali
  • HauptstadtBamako
  • Bevölkerung13.918.000
  • Fläche1.248.574 km²
  • Einwohner/km²11
Mali entdecken - Weltkulturerbe und Afrikanische Kultur

Mali

Mali ist ein seit 1960 von Frankreich unabhängiger Staat in Westafrika und grenzt im Norden an Algerien und Mauretanien, im Westen an Senegal und Guinea, im Osten an Niger und im Süden an Burkina Faso und die Elfenbeinküste. Die ehemalige Kolonie Französisch-Sudan hat einen bedeutenden Anteil an der Sahara, sowie an Sahel und dem Sudan. Mali gilt als gelungenes Beispiel einer Demokratisierung in Afrika, ist aber eines der ärmsten und am wenigsten entwickelten Länder der Welt. So belief sich noch 2003 der Anteil der Bevölkerung mit weniger als 1 US-Dollar pro Tag auf 73 %. Der Landesname Mali wurde in Anlehnung an das gleichnamige mittelalterliche Großreich gewählt. In der einheimischen Sprache Bambara ist Mali außerdem das Wort für das Wappentier des Landes: das Nilpferd.