Flagge von Senegal

Senegal

Hauptstadt
Dakar
 
Fläche
196.722 km²
 
Bevölkerung
11.936.000
 
pro km²
61 Einwohner
 
BIP/Einwohner
US-$
 

Datum & Zeit
19.11.2017
21:24
 
 
+
»
 

Saint-Louis (Senegal)

Saint-Louis (Wolof: Ndar) ist eine Stadt an der nordwestlichen Küste Senegals an der Mündung des Flusses Senegal. Sie ist die Hauptstadt der gleichnamigen senegalischen Region und hat ungefähr 170.000 Einwohner.

Saint-Louis war bis 1902, als sie von Dakar abgelöst wurde, Hauptstadt von Französisch-Westafrika. Die Stadt grenzt an Mauretanien und gilt als kulturelles Zentrum des Senegals, die Bevölkerung lebt hauptsächlich von Fischerei und Landwirtschaft.

Basierend auf dem Artikel Senegal der freien Enzyklopädie Wikipedia unter der GNU Free Documentation License.
Quelle | Autoren und Artikelversionen